Sie sind hier: Angebote / Hausnotrufdienst

Ansprechpartner

Herr
Andreas Jilg

Tel: 02238 9494221
andreas.jilg[at]drk-sinnersdorf[dot]de

Stommelner Str. 145
50259 Pulheim

DRK-Servicebüro

Ansprechpartner

Frau
Elke Lubnau

Tel: 02238 9494221
elke.lubnau[at]drk-sinnersdorf[dot]de

Stommelner Str. 145
50259 Pulheim

Der neue DRK-Flyer

Hausnotruf in Pulheim und Rhein-Erft-Kreis

Der DRK Stadtverband Pulheim e.V. betreibt seit einigen Jahren in Pulheim erfolgreich ein Hausnotrufsystem. Bereits über 250 Senioren und Hilfebedürftige nutzen diesen Service des Deutschen Roten Kreuz. Ziel des DRK-Hausnotrufsystem ist es Senioren oder erkrankten Menschen die Chance zu geben, so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Im Notfall kann per Knopfdruck eine Verbindung zur Hausnotrufleitstellen hergestellt werden und über die Freisprechanlage an der Feststation kann ein Gespräch geführt werden. Durch geschulte Fragen entscheiden die Disponenten innerhalb kürzester Zeit welches Rettungsmittel zum Einsatz kommt. Die nötigen Daten, wie Adresse, Telefonnummer und Name,  übermittelt das Hausnotrufgerät an den Einsatzleitrechner. So kann Hilfe zeitnah entsendet werden, wenn über die Freisprechanlage kein Gespräch zustande kommt.

DRK-Hausnotruf ist Testsieger

Über 150.000 Kunden wissen es schon: Der DRK-Hausnotruf ist einfach gut. Jetzt ist es amtlich: Beim aktuellen Test der Stiftung Warentest schnitt der DRK-Hausnotruf unter zwölf Anbietern als Testsieger ab.

 

 

Info-Hotline 24 Stunden: 02238 9494221
Email: info[at]drk-sinnersdorf[dot]de

Hilfe auf Knopfdruck

  • Sie erhalten eine Teilnehmerstation
  • Dazu einen Funksender, der direkt am Körper getragen wird
  • Eine direkte Verbindung zu unserer Hausnotrufzentrale mit einem kompetenten und freundlichen Service

 

 

Der Hausnotruf-Bereitschaftsdienst

Für Pulheimer Bürger besteht die Möglichkeit, dass der Haustürschlüssel beim DRK-Bereitschaftsdienst sicher aufbewahrt wird. Im Falle eines Notrufs kann so die Haustür für den Rettungsdienst durch den DRK-Hausnotrufdienst aufgeschlossen werden.

Kosten

Die Kosten für die Grundmiete von 25,- Euro und die Aufschaltung von 45,- Euro übernehmen ggf. die Pflegekassen.

Wir beraten Sie gerne.